Portrait

Profil

Die Kammer der Bieler Immobilien-Treuhänder (kabit) wurde im Herbst 2000 aus dem Willen heraus gegründet, den Kunden, Behörden und öffentlichen Diensten der Region einen greifbaren, fachlich kompetenten Ansprechpartner anzubieten. Das Leitbild sieht den gegenseitigen Informationsaustausch, die Nutzung von Synergien und - vor allem - eine einheitliche Orientierung am Kundenbedürfnis vor. Somit profitiert vorrangig der Kunde von dieser Solidarität unter Berufskollegen, denn ihm kommt deren Branchenerfahrung und Kenntnis um regionale Feinheiten im Bau- und Liegenschaftsbereich sowie ihr grosses Beziehungsnetz zu Behörden, Banken und Unternehmern zugute.
Die kabit-Mitgliedschaft kann auch einer Art Qualitätssiegel gleichkommen, denn aufgenommen wird nur, wer sich als bestausgewiesenen lokalen Firmenleiter einen Namen gemacht hat.
 

Tätigkeiten

  • Der Internet-Auftritt der kabit ermöglicht der Kundschaft einen umfassenden Überblick über nahezu den gesamten Immobilienmarkt der Region Biel/Seeland/Berner-Jura.
  • In den Medien und der Öffentlichkeit treten die Kammer-Mitglieder vereint unter dem kabit-Signet auf, z. B. - an der jährlich stattfindenden Immo-Expo - mit periodisch erscheinenden Inseraten - mit eventuellen Stellungnahmen
  • Die kabit tritt politisch geschlossen auf. Ihre Zielsetzung ist es, in allen Belangen mitzuwirken welche für eine lebenswerte Stadt und ein gutes Wirtschafts- und Anlageklima in unserer Region nötig sind.
  • Die Kammer strebt eine verstärkte Professionalisierung der Branche an, indem sie neu in Biel eine fachspezifische, absolut bilingue Schulung für Lehrlinge und Angestellte ermöglicht.